Meine Ziele und Projekte

Meine Ziele und Projekte

Als Kind verbrachte ich sehr viel Zeit mit meiner Oma im Wald. Ich fühlte eine tiefe Verbindung zur Natur und schon damals träumte ich davon, wie ich unserem Planeten helfen kann. Ich wollte Schauspielerin werden und viel Geld verdienen, damit ich dann Felder und Wälder kaufen kann um die Natur und Tiere zu schützen.
Nun sind ein paar Jahren vergangen. In der Zwischenzeit habe ich viel gelernt. Wenn viele Menschen sich bemühen und zusammen etwas unternehmen ist viel mehr möglich als alleine.
Wir haben auf unserer Erde leider sehr viel Schaden angerichtet. Es ist eine sehr umfangreiche Arbeit vor uns. Auf mehreren Ebenen müssen wir vieles tun um Ihr zu helfen.
Wir müssen renaturieren, Bäumen pflanzen, mehr auf die Natur achten, unsere Gewohnheiten, unser Bewusstsein, unser Handeln und unser Benehmen ändern…
Wir können nur helfen, wenn wir unsere Natur und die Probleme kennen.
Ich bin kein Fachmann, aber ich habe einen starken Willen und glaube daran was ich mache.
Neben mein 2 Jobs habe ich der letzten Zeit sehr viel, bis zu spät Abends für dieses Projekt gelernt…und das tue ich weiterhin. Ich möchte auf meine Art dazu beitragen, dass wir unsere Erde für unser Kinder weiter so schön bewahren.
Es ist wunderbar zu erleben wie meine Bemühungen ihre Früchte tragen. Ich werde von immer mehr Leute unterstützt und dabei erstehen tolle Bekanntschaften. So kann ich mich verbessern und etwas wirklich Wertvolles an alle weitergeben.
Natürlich bin ich weiterhin für jede Hilfe dankbar. …und auch für alle eure Ideen.
Wir können nur das schützen was wir kennen.
Deswegen möchte ich mit meinen Märchen unser Natur den Kindern und allen die sie lesen näherbringen.
Mein Buch „Die kleinen Weltretter“ ist im Mai 2020 erschienen.
Die ersten Märchen aus der Märchenreihe Mippis Lehrjahre mit geschützten Tieren waren 2020 schon Online. Es sind noch viele andere geschrieben. Nun bin ich dabei sie schritt für schritt fertig zu stellen. Sie werden zuerst Online lesbar.
Aus dem Erlös möchte ich meine kosten finanzieren, die Märchen als Bücher zu veröffentlichen, auf andere Sprachen zu übersetzen, dazu noch die Natur und Umweltschutz unterstützen.
(Bisher hatte ich dafür meinen 2. Job, aber neben 200 Stunden im Monat an diesem Projekt noch effektiv zu arbeiten ist unmöglich)

Es ist mir sehr wichtig, dass die Kinder die Natur auch erleben und ein umfangreiches Wissen bekommen. Ich möchte mich mit Menschen vernetzen mit denen wir zusammenarbeiten und uns gegenseitig unterstützen können oder gemeinsame Projekte entwickeln. Ich möchte Lesungen, Lernstunden und Camps ins Leben zu rufen, das Buch ,,Der kleinen Weltretter 2“ zu veröffentlichen.“
In der Buchreihe kannst du über viele geschützte Tiere lesen und es werden wichtige menschliche Werte weitergegeben.

,,Wir können die Natur in all ihren vielfältigen und wunderbaren Facetten nur dann wirkungsvoll schützen, wenn wir sie bedingungslos lieben, und zwar im Hier und Jetzt überall auf unserem Planeten. Wenn aber Zukunftsmodelle zur Rettung derselben immer nur stereotyp auf den „Klimaschutz“ gelenkt werden, dann haben wir die komplexen ökologischen Wechselwirkungen und Beziehungsgefüge nicht verstanden, denn der Fokus muss auf den Naturschutz gelegt werden.
Naturschutz fängt schon vor der eigenen Haustür an.“
Martin Kraft– MIO – Marburger Institut für Ornithologie und Ökologie

Ich möchte gerne wie euch, genauso die Kinder motivieren. Ihr könnt immer eure Ideen mitteilen.
Ich freue mich sie zu lesen.
Es wäre schön zusammen etwas zu unternehmen um diesen Wunderbaren Planeten unsren Kindern weiter so schön zu bewahren.
Alles Liebe: Andrea

Schreibe einen Kommentar